Bungalow

Flache Häuser mit nur einem Vollgeschoss, eventuell noch einem Dachgeschoss dazu, nennt man Bungalow.
Auch ein Keller ist üblich bei dieser Bauweise.
Bungalows sind für Singles ebenso wie für Großfamilien geeignet, da aber nur ein bewohntes Geschoss vorhanden ist, sollte das Haus entweder mit mehr Grundfläche gebaut werden oder die Zimmeraufteilung raffiniert geplant werden, damit ein Optimum an Wohnfläche entsteht.
Wer sich jedoch einen Alterssitz bauen oder erwerben will, kann mit einem Bungalow die Weichen für das Alter stellen. Durch die treppenlose Bauart im Erdgeschoss ist auch später ein problemloses Fortbewegen in der eigenen Wohnung möglich, wenn das Treppensteigen schwer fällt. Auch ein Umbau der Wohnung zur rollstuhlgerechten Wohnung wäre hier möglich.
Bei Pflegebedürftigkeit eines Familienmitgliedes ist auf gleicher Ebene das Krankenzimmer schnell erreichbar.
Liegen Kinderzimmer und Wohnräume auf einer Ebene, ist auch die Aufsicht auf die Kinder besser gegeben, man ist nicht durch die Stockwerke voneinander getrennt.
Bei einem Bungalow ergeben sich viele Möglichkeiten der Raumgestaltung, so kann sich der Liebhaber großzügiger und offener Räume hier seinen persönlichen Küchen- und Wohnzimmertraum erfüllen. Doch auch kleine Räume sind möglich, so dass hier eine extra Speise, das kleine Bügelzimmer und viele zweckbestimmte Räume entstehen können.